Ein Mensch ist geboren, und dieser Mensch ist ein Geschöpf Gottes. Das ist die erste Aussage der Bibel.  Taufe

 

Eine Lebensgeschichte beginnt. Mit der Bitte um die Taufe des Kindes drücken die Eltern ihren Wunsch aus, dass diese Lebensgeschichte eine Geschichte mit Gott sein wird.


Manche Eltern meinen, man sollte mit der Taufe warten, bis das Kind sich selber entscheiden kann. Diese Ansicht geht jedoch am Wesen des kindlichen Glaubens vorbei. Kindlicher Glaube ist immer Anteilnahme am Glauben der Eltern und derer, mit denen es aufwächst. Ein Kind zur Taufe bringen heißt: ihm das Geschenk besonderer Zuwendung Gotte zu vemitteln, - und zwar in der Weise, dass es aufgenommen wird in die Familie Gottes. Das Kind darf ein kleiner Bruder, eine kleine Schwester des Herrn werden.


Was muss ich tun, wenn mein Kind getauft werden soll?


Es ist sinnvoll, dass sich die Eltern in den Wochen nach der Geburt des Kindes rechtzeitig im Pfarrbüro nach einem Tauftermin erkundigen und die Taufanmeldung ausfüllen. Dazu ist - soweit vorhanden - das Familien-Stammbuch mitzubringen. Ebenso müssen Namen und Anschrift der Taufpaten angegeben werden. Taufpate kann nur jemand werden, der selbst katholisch getauft und gefirmt ist. Ein Nicht-Katholik kann zusätzlich Taufzeuge sein.


Die Tauftermine erfahren Sie im Pfarrbüro (Tel. 4365).


Zur Vorbereitung auf die Taufe lädt der Pfarrer die Eltern zu einem Taufgespräch, an dem auch die Paten teilnehmen können. Wünschenswert ist, dass sich an der Gestaltung der Tauffeier auch die Familie beteiligt. Taufkerze und Taufkleid sollten als wichtige Taufsymbole nicht fehlen.


Noch Fragen?


Pfarrer Karl Döcker, Tel. 4365

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (2019 Taufen und Taufgespräche Peter und Paul 2019.pdf)Taufen und Taufgespräche[2019]388 kB

Familienzentrum Sankt Walburga

Ramsdorf

Kindergarten Sankt Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten Sankt Maria

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW
mit dem Pluspiunkt Ernährung
und Haus der kleinen Forscher

Kindergarten Sankt Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor