Kolping-Ferienlager hat Kinder und Betreuer begeistert

Als im Frühjahr die Ferienlager für den Sommer reihenweise abgesagt wurden, beschloss das Lagerteam des Kolping-Ferienlagers, die Hoffnung noch nicht aufzugeben und zu warten, wie sich die lage bis in den Sommer hinein entwickelt. Im Juni stand dann fest: Das Lager kann stattfinden! Und es hat Kinder wie Betreuer begeistert. Hier der Bericht des Lager-Teams: 

"Nun ist es schon ein paar Tage her, dass wir aus dem schönen Sauerland zurückgekehrt sind.
Hinter uns liegen 14 wunderbare Tage mit viel Spaß und Action.
Die letzten zwei Jahre waren nicht einfach für uns. Im letzten Jahr mussten wir das Ferienlager aufgrund der Corona-Pandemie absagen. Das hat uns aber nicht aufgehalten und in diesem Jahr haben wir einen neuen Versuch gewagt.
Am 01.08.2021 haben sich 89 Kinder und 31 Betreuer auf dem Weg nach Elleringhausen gemacht.


Irgendwie haben sich die 14 Tage angefühlt, als wäre alles normal. Wir konnten Freizeitparks besuchen, haben Shows wie the Voice of Elleringhausen, die perfekte Minute oder das Krimi Dinner genossen.
Ein bisschen Unsinn haben wir natürlich auch gemacht 😉

Nun kommen wir wieder im Alltag an. Die ersten Waschmaschinen sind durchgelaufen, die Schule und die Arbeit ruft und langsam setzen wir uns an die Nachbearbeitung des Ferienlagers.
Unser Lager muss aufgeräumt werden, Fotos müssen sortiert werden, ein Feedbackabend vom Lagerteam steht an und bald lässt es sich das Lagerteam nochmal bei Büld gutgehen 🙂
An dieser Stelle möchten wir noch einmal danke sagen!

Danke an alle Helfer, die uns das ganze Jahr unterstützt haben. Danke an das Betreuerteam, der Küche, dem Einkauf und der Lagerleitung für euren Einsatz. Danke an alle Eltern, die uns in der schwierigen Zeit vertraut haben und ein besonderer Dank geht an die Kinder. Ohne euch kann unser Ferienlager nicht stattfinden. So gute Stimmung wie in diesem Jahr haben wir selten gesehen