Faszinierendes Foto von der Andreaskirche erhält in 24 Stunden über 250 Likes bei Facebook

Am Abend des 6. Januar bekam Pastoralreferent Jürgen Schulze Herding von Thomas Bone ein Foto zugesendet, das dieser gerade eben spontan an der Andreaskirche aufgenommen hatte. Die kleinen wirbelnden Schneeflocken führten zusammen mit der Beleuchtung der Turmspitze zu einem erstaunlichen Effekt.

Der Pastoralreferent stellte das Foto am Morgen des 7. Januar auf die Facebook-Seiten der Gemeinde und auf die Facebook-Seite "Du bist ein Velener,wenn...".

Der Beitrag erreichte eine Reichweite und eine Zustimmung wie noch kein Post der Gemeinde zuvor: Über 250 mal "Daumen hoch" (Like) , dazu unzählige positive und begeisterte Kommentare.

Der Fotograf Thomas Bone schreibt zu dem Foto:  "Ich habe heute Abend ein Foto vom angestrahlten Kirchturm gemacht, in dem fallenden Schnee konnte man dann den Schatten vom Turm und vom Kreuz sehen. Ich habe mir das Bild jetzt ein paar Male angesehen, und ich finde, dass es so aussieht, als wäre der Schatten vom Turm ein Weg in den Himmel, wo am Ende eine Person oder Gestalt ins Licht verschwindet. "

(Foto: Thomas Bone)