Neue Erfahrungen und sozialer Einsatz

Verena Bergup ist seit vielen Jahren in unserer Gemeinde aktiv. Schon früh sang sie mit im Kinderchor und übernahm dort zunehmend Verantwortung. Zudem war sie immer wieder mal an der musikalischen Gestaltung von Gottesdiensten beteiligt sowie an sozialen Aktionen (z.B. für die Borkener Tafel).

Jetzt nach dem Abitur macht sie sich auf den Weg nach Namibia (Afrika), um dort im Rahmen eines sozialen Projektes neue Erfahrungen zu sammeln. 

Es handelt sich um einen deutschsprachigen Kindergarten, in dem Kinder aller Regionen und Sprachen Namibias zusammenkommen und gemeinsam spielen, lernen und wachsen. Der Kindergarten wird von ca. 30 – 50 Kindern besucht, die unter sich viele verschiedene Sprachen und sozio-ökonomische Elternhäuser vereinen.

Es gibt zwei Gruppen (1 1/2 bis 3 Jahre & 3 bis 6 Jahre). Samstags findet auf dem Gelände neben dem Kindergarten der Green Market statt, auf dem frisches (Bio-) Gemüse, Fleisch, Käse, Kunsthandwerk sowie Café und Kuchen verkauft wird.

Verena Bergup sagt dazu: "Seit Dezember letzten Jahres habe ich mich intensiv mit den Planungen für die Zeit nach dem Abitur befasst. Mein Wunsch war es im Ausland zu arbeiten und neue Teile der Welt zu entdecken. Deshalb habe ich mich für ein Freiwilliges Jahr im Ausland über die Entsendeorganisation entschieden. In deren Onlineportal bin ich dann auf Namibia gestoßen. Ab September werde ich ein Jahr im Kindergarten der Christengemeinschaft in Windhoek in Namibia sein. Dort werde ich Kinder betreuen. Durch dieses Projekt kann ich in ein mir vollkommen fremdes Land reisen, arbeiten und neue Menschen kennenlernen."

Gleichzeitig bittet sie um Unterstützung: "Damit dieses Projekt ermöglicht werden kann, müssen nicht nur viele Formalitäten erledigt werden, sondern es muss auch ein Unterstützerkreis aufgebaut werden.
Das Projekt ´weltwärts´ wird durch öffentliche Förderungen, Spenden oder Beiträge der Einsatzstelle gefördert, jedoch können dadurch nicht alle Kosten getragen werden. Deshalb muss ich selbst Spenden in Höhe von 3600 Euro sammeln."

Alle Spenden sind steuerlich absetzbar, man erhält eine Spendenbescheinigung.

Konto: DE48 4286 1387 1315 2687 15

Inhaber: Verena Bergup
Verwendungszweck: Spende Auslandsjahr Namibia Verena Bergup

Familienzentrum Sankt Walburga

Ramsdorf

Kindergarten Sankt Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten Sankt Maria

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW
mit dem Pluspiunkt Ernährung
und Haus der kleinen Forscher

Kindergarten Sankt Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor