Wie unsere Pfarrgemeinde auf das Corona-Virus reagiert  - UPDATE 20.3.2020

Am Montag, 16.3.2020 hat eine Gruppe, bestehend aus Vertretern der Gremien und des Seelsorge-Teams, folgende Maßnahmen beschlossen. Ausgangspunkt waren die stattlichen Vorgaben und die Vorgaben des Bistums Münster. Die folgenden Punkte gelten ab sofort und zunächst bis zum Samstag, den 4. April 2020 (z.T. länger) .

Gottesdienste

  1. Alle öffentlichen Gottesdienste müssen unterbleiben. Die Priester feiern weiterhin stellvertretend für die Gläubigen die heilige Messe, das heißt ohne Beteiligung von Gläubigen und Ministranten usw.; Messintentionen („Messbestellungen“) und Gebetsanliegen können auch für diese Gottesdienste angenommen werden (per mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, wenn das Anliegen einen sehr persönlichen Charakter hat an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) Wir suchen nach einer Möglichkeit, Gottesdienste aus der Pfarrkirche über Internet zu übertragen.[1] Darüber werden wir informieren.

     

    Firmung

    Hier muss die weitere Entwicklung abgewartet werden. Wenn es dann erlaubt ist, werden die Firmungen am 10. Mai (Ramsdorf)  und 23. Mai (Velen) auf jeden Fall stattfinden, - auch dann, wenn es nur eine eingeschränkte Vorbereitung der Firmlinge gegeben hat. Wenn nicht, wird die Firmung auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

     

    Erstkommunion

    Auch hier wollen wir die Entscheidungen erst im April treffen. Wenn es im Mai erlaubt ist, werden die Erstkommunionfeiern auf jeden Fall stattfinden, - auch dann, wenn es nur eine eingeschränkte Vorbereitung der Kinder gegeben hat. Wenn nicht, werden die Feiern auf einen späteren Zeitpunkt verlegt.

     

    Ostern

    Da bis zum 19.4. alle öffentlichen Gottesdienste verboten sind, werden in diesem Jahr alle Feiern, Gottesdienste, Prozessionen und sonstige Veranstaltungen von Palmsonntag bis Ostermontag entfallen. Wir suchen nach Lösungen, dass trotzdem auf irgendeine Weise etwas von Ostern spürbar wird.

     

    Taufen und Trauungen

    Taufen und Trauungen im Zeitraum bis 19.4. werden abgesagt. Neuanmeldungen für Taufen und Trauungen werden vorerst nicht angenommen.

     

    Beerdigungen

    Die Trauerhallen sind nur eingeschränkt nutzbar. Deshalb können Beerdigungszeremonien ausschließlich im kleinen Kreis abgehalten werden. Die Pfarrgemeinde bietet an, das Sechswochen-Gedächtnis (das auch nach acht Wochen oder später sein kann, je nach Situation) besonders zu gestalten und so einem größeren Kreis die Gelegenheit zu geben Abschied zu nehmen.

     

    Kirche

    Die Kirchen halten wir (so lange es von staatlicher oder kommunaler Seite keine anderen Weisungen gibt) als Orte des persönlichen Gebetes offen.

     

    Gruppentreffen – Kommunionvorbereitung – Chorproben - Sitzungen …

    Sämtliche Maßnahmen und Veranstaltungen müssen laut den gesetzlichen und kirchlichen Vorgaben unterbleiben. Dazu zählen insbesondere Erstkommunion- und Firmvorbereitungstreffen, Gremiensitzungen, Treffen von Gruppen und kirchlichen Vereinen, Chorproben und - veranstaltungen, Wallfahrten, Freizeitmaßnahmen, Schulungen, Durchführungen im Rahmen der Seniorenpastoral usw..

     

    Pfarrheime/ Haus der Begegnung

    Die Pfarrheime und das Haus der Begegnung bleiben (vorerst bis zum 4.4.) für Gruppen geschlossen.

     

    Krankenkommunion – Krankensalbung

    Krankenkommunion und Krankensalbung können auf Wunsch und unter Berücksichtigung der entsprechenden Hygienevorschriften weiter gespendet werden.

     

    Persönliche Beichte

    Beichtgespräche im Beichtstuhl sind nicht möglich. Bei Beichtgesprächen außerhalb des Beichtstuhls müssen die notwendigen Hygienemaßnahmen und ein Mindestabstand von 2 Metern beachtet werden.

     

    Wir stehen als Ansprechpartner zur Verfügung!

    Wir sind auf jeden Fall telefonisch, digital und soweit möglich und sinnvoll auch persönlich, - in allen seelsorglichen Fragen, bei Hilfsbedarf, in organisatorischen Fragen, zu erreichen:

     Pfr. Martin Limberg, Tel. 02863 – 4365, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Pfr. Hubert von der Heide,  Tel. 0151-11784477, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Werner Menke, Tel.  0151 – 12117211, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Jürgen Schulze Herding, Tel. 0176 – 84663911, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

     

    Kreativ werden

    Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen der Pfarrgemeinde versuchen, kreative Angebote zu entwickeln, - in allen Bereichen des kirchlichen und sozialen Lebens.[2] 

     

    Beteiligung an Hilfsinitiativen

    Die ganze Gemeinde ist in der momentanen Situation aufgerufen, für den sozialcaritativen Bereich zu überlegen, wo tatkräftige Hilfe nötig und möglich ist (z. B. Nachbarschaftshilfe, Telefonkontakte zu Alleinstehenden oder unter Quarantäne stehenden Personen, Kinderbetreuung usw.). Die Pfarrgemeinde beteiligt sich an bestehenden Initiativen zur Hilfe für kranke und alte Menschen, u.a. an „VeRa hilft“. Sie stellt bei Bedarf Geld, Räume und Helfer/innen zur Verfügung, - und schaut auch selbst, wo Hilfe besonders nötig ist.

     

    Kirchenzeitung

    Die Kirchenzeitung ist vom Verlag auf (vorerst)  postalischen Bezug umgestellt worden.

     

    Büchereien – Castle – HuB

    Die kirchlichen Büchereien und die Einrichtungen des Jugendwerks sind geschlossen.

     

    Pfarr- und Gemeindebüros

    Die Pfarr- und Gemeindebüros sind geschlossen für den Besucherverkehr, sind zu den Öffnungszeiten aber telefonisch oder per mail erreichbar.

     

    Pfarrbüro Velen:  Tel. 02863 – 4365  (Mo – Fr 8.30 – 11.30 Uhr, Mo Mi Do 14.30 – 17.30; Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Gemeindebüro Ramsdorf: Tel. 02863 – 5275  (Mo Di Mi Fr 9.30 -12.30  Do Fr 14.30 -16.30)

    Gemeindebüro Hochmoor: geschlossen 

     

    [1] Wir verweisen auch auf die Gottesdienstübertragungsangebote im Fernsehen, Radio oder Internet.

    Täglich wird um 8:00 Uhr die Feier der heiligen Messe aus dem St.-Paulus-Dom und um 18:00 Uhr die Feier der heiligen Messe aus der Lamberti-Kirche in Münster im Internet übertragen: www.bistummuenster.de. Ebenso wird (ab dem 18. März) von montags bis samstags, um 11:30 und samstags, um 18:30 Uhr die Messe aus der Marienbasilika über www.ewtn.de übertragen. An jedem Sonntag feiert Bischof Dr. Felix Genn um 11:00 Uhr im St.-Paulus-Dom eine heilige Messe, die ebenfalls im Internet übertragen wird.

     

    [2] Seelsorgerinnen und Seelsorger im ganzen Bistum entwickeln zur Zeit für die verschiedenen Zielgruppen kreativ geistliche Angebote und veröffentlichen sie in geeigneter Form (Homepage, Podcast, usw.). Im Laufe der kommenden Woche wird auf der Bistumshomepage (www.bistum-muenster.de) eine Plattform eingerichtet, auf der diese Angebote auch verlinkt und damit einem breiteren Kreis zu Verfügung gestellt werden.

Familienzentrum Sankt Walburga

Ramsdorf

Kindergarten Sankt Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten Sankt Maria

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW
mit dem Pluspiunkt Ernährung
und Haus der kleinen Forscher

Kindergarten Sankt Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor