Internationales Sommerfest am 31. August

 Internationale Begegnung, lockere Gespräche bei Gerichten aus alle Welt und kühlen Getränken, - alles das soll es auch in diesem Jahr wieder geben beim Sommerfest auf Hof Hemich.

Die enorme Beteiligung aller Generationen in den letzten vier Jahren machen den Veranstaltern des Arbeitskreises "Willkommen in Velen" Hoffnung, dass es auch am Samstag, 31. August (ab 17 Uhr) ein schönes Fest werden kann.

Dazu wird ein Kühlwagen mit Getränken bereit stehen, einige Familien bereiten leckeren Spezialitäten aus ihrer Heimat zu, eine Hüpfburg wartet auf springlustige Kinder, und erstmals gibt es für alle eine Tombola. Auch die Torwand wird wieder aufgebaut.

Die Band „Pommes Connection“ wird den Nachmittag musikalisch begleiten.

 Das Wichtigste sind aber wieder die Gespräche, die sich nationen- und generationenübergreifend ergeben werden. So einfach wie hier ist das nur selten möglich, so die Veranstalter. Zugleich besteht die Möglichkeit, einen Blick in die „Fahrrad-Werkstatt“ zu werfen, die zu einem Zentrum für Begegnung und Hilfe geworfen ist.

 Gesucht werden noch einige wenige Helfer/innen für diesen Tag (ca. 1-2 Stunden), die zum Beispiel Getränke ausgeben, die Hüpfburg beaufsichtigen, Kinderspiele anleiten oder mithelfen beim Aufbau.

Interessierte können sich ab dem 26.8.  gerne melden bei Jürgen Schulze Herding (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, WA 017684663911).