Mitfahrgesuche und Mitfahrgelegenheiten können im Kirchenraum angepinnt werden

"Ich kann jemanden mitnehmen nach.." - "Ich suche eine Mitfahrgelegenheit am 10. November" - So etwas oder ähnliches könnte auf den Zetteln stehen, die auf einer Pinnwand im hinteren Kirchenraum angebracht werden.

Jeder hat die Gelegenheit, einen Wunsch oder ein Angebot dort zu hinterlassen mit Angabe von Datum und Ziel.

Diese Aktion geht aus von einer Idee des Gemeinde-Ausschuss St. Andreas.

In der Sitzung im Juni hatte sich der Gemeinde-Ausschuss mit der Situation von alten Menschen in Velen und Hochmoor befasst.  Dabei wurde auch deutlich, dass die (fehlende) Mobilität ein großes Thema ist, insbesondere bezogen auf Orte, die nicht regelmäßig mit dem Linienverkehr bedient werden. Zugleich fahren viele ganz allein in ihrem Auto in die Nachbarorte und hätten möglicherweise kein Problem damit, eine weitere Person mitzunehmen. So wurde beschlossen, versuchsweise (das heißt zunächst zeitlich begrenzt) über die Pfarrgemeinde eine Möglichkeit zu schaffen, die "Angebot" und "Nachfrage" zusammenbringt. Konkret geht das so: 

Jemand, der eine Mitfahrgelegenheit sucht (z.B. zum Verwandtenbesuch in einem benachbarten Ort, zu einem Besuch eines Freundes im Seniorenheim/ Krankenhaus, ..) geht in die Kirche und schaut nach, ob dort schon ein entsprechendes Angebot hängt. In dem Fall meldet er sich bei der Person, die das Angebot ausgehängt hat. Wenn dort kein Angebot hängt, füllt er einen Zettel aus "Mitfahrgelegenheit gesucht" und hofft, dass sich jemand auf das Gesuch meldet.

Jemand, der eine Mitfahrgelegenheit anzubieten hat, geht ähnlich vor: zuerst nachschauen, ob in der Kirche schon jemand ein entsprechendes Gesuch ausgefüllt hat; andernfalls einen Zettel ausfüllen mit dem eigenen Angebot. 

Der Ausschuss hofft, dass sich so gelegentliche oder regelmäßige Fahrgemeinschaften bilden können.  Nach einigen Wochen soll geschaut werden, ob das Angebot Akzeptanz findet. In diesem Fall wird die zeitliche Beschränkung aufgehoben und die Aktion möglicherweise auch auf die anderen Kirchen der Pfarrei ausgedehnt. 

In der nächsten Woche ist die Kirche wegen der Quiltausstellung nur offen von 14.30 Uhr bis 17.30 (Sonntag von 10.30 bis 17.30). Danach gelten wieder die üblichen Zeiten (8-18 Uhr und zu den Gottesdiensten). 

 

Familienzentrum St. Walburga

Ramsdorf

Kindergarten St. Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten -St. Maria-

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW

Kindergarten St. Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor