Familienzeit im Maria-Kindergarten

Am letzten Sonntag im September ist in der St. Maria Kita immer Familienzeit.  

Das diesjährige Motto lautete: „Obst trifft Gemüse“.

Dazu waren die Kinder mit ihren Eltern, Großeltern und Verwandten sowie Freunden eingeladen. Vielfältige Aktionen rund um das Thema Ernährung und Bewegung konnten in die Räumlichkeiten und auf dem Gelände genutzt werden.

Spielerisch konnten so alle gemeinsam einen erlebnisreichen Morgen verbringen.

Ob es die Sinne waren oder die Kraftdosierung, Geschicklichkeit …. und vieles mehr war, - es gab so viel zu entdecken und zu tun in Sachen: Obst trifft Gemüse 

Hier einige Aussagen der Kinder:
• Greta: Ich fand dass gut, dass Mama dabei war.
• Anton: Der Parcours in der Turnhalle hat mit gut gefallen.
• Leonard: Ich fand das alles gut. In der Turnhalle, draußen und drinnen
und mit Oma und Opa.
• Anis: Ich fand das Steinspiel mit den Karten gut. Da wo man würfeln
musste, dann die Karte suchen und eine Aufgabe machen.
• Sam und Tom: Das war ein Suchspiel.
• Jule: Polenta Polenta heißt das Spiel, das war gut.
• Malin: Draußen war es schön und die Stationen waren gut.
• Luca: Zuerst waren wir wählen, dann sind wir zur Kita gefahren, da
haben wir gerochen und geschmeckt im Ruheraum.
• Ronja: Das Suchspiel und das Kartoffeln angeln war gut.
• Amadeus: Ich habe die Orange gefunden, die war bei der Turnstange.
• Lisbeth: Ich fand das gut, dass Papa mit war. Und das Schild mit dem
Turm bauen, aus Zucker.
• Benno: Ich fand das Schmecken gut und am Leckersten waren die Möhren.
• Lieselotte: Ich fand das Spiel draußen schön und das Schmeck im Ruheraum.
• Wilhelm: Ich habe ganz hoch mit meinem Bruder Johann
geschaukelt und Kuchen mit Papa gegessen.
• Lotte: Ich fand das in der Turnhalle am Besten.
• Marlene: Draußen hat mir am besten gefallen und drinnen das Schmecken.
• Benedikt: Ich habe ein Mandalabild gemalt in der roten Gruppe,
das war schön.
• Fiona: Ich bin durch den Magen gekrochen.
• Magnus: Ich fand den Duft schön im Ruheraum, wo ich war und
da habe ich auch geschmeckt.
• Johann: ich fand die Sandwitsch lecker.
• Leon: Ich habe Kuchen gegessen und mit Papa Obst gegessen
und gerochen im Ruheraum.
• Antonius: Maximilian und Jona (zwei ehemalige Kita Kinder bis Juli
2017) waren da, das fand ich gut und wir waren draußen.
Und ich fand das Frühstückscafe mit dem Essen gut.
• Jonas: Wir haben Kuchen mitgenommen und den durften wir
im Auto essen.

(Text und Fotos: Luise Schmelting, Leiterin des Kindergartens St. Maria)

Familienzentrum St. Walburga

Ramsdorf

Kindergarten St. Andreas

Velen

KULTURPREISTRÄGER DES LANDES NRW

Kindergarten -St. Maria-

Velen

Anerkannter Bewegungskindergarten NRW

Kindergarten St. Stephanus

Hochmoor

Kindertageseinrichtung

St. Walburga

Ramsdorf

St. Andreas

Velen

St. Stephanus

Hochmoor